Startseite » Konsolen » Playstation » PS 3 » Batman Arkham Origins: Mehr vom selben und das ist gut so

Batman Arkham Origins: Mehr vom selben und das ist gut so

Fortsetzungen sind eine undankbare Sache. Zu viele Änderungen, und man hat sich vom ursprünglichen Erfolgsrezept zu weit entfernt. Zu wenig Änderungen, und die Fachpresse motzt erst recht, das Game hätte sich nicht weiterentwickelt. Ein Vorwurf, den sich mancherorts auch „Batman Arkham Origins“ anhören muss. Zu Unrecht.

Play it again, Bruce!

Batman Arkham Origins ist der Abschluss einer Trilogie, die 2009 als Überraschungshit begonnen hat. Kaum jemand hatte „Batman Arkham Asylum“ auf dem Radar. Aus dem Stand hat Warner Bros Games einen von Kritikern und Gamern hochgelobten Bestseller aus dem Boden gestampft. Nach dem ebenfalls erfolgreichen „Arkham City“ jetzt also der Trilogie-Abschluss: Batman Arkham Origins. Das neue Game ist als Prequel angesiedelt und erzählt die ersten Gehversuche von Batman alias Milliardär Bruce Wayne als Superheld. Wieder dreht sich alles darum, im Infight mit dem Who’s Who der Bösewichte von Gotham City aufzuräumen.

Action wechselt sich mit ruhigeren Einlagen ab, wenn sich Batman schleichend in Angriffsposition bringt. Die Spielwelt ist noch mal deutlich gewachsen, die Third-Person-Action im Kern aber ident geblieben. Wir meinen: Gut so! Besser als unüberlegte Verschlimmbesserungen. Der Schwierigkeitsgrad hat übrigens noch mal angezogen und dürfte auch für altgediente Profis eine Herausforderung sein. Gründe für Kritik? Ja, die gibt es. Schade, dass die Straßen bis auf die Bösewichte völlig menschenleer sind (was das Spiel durch eine Ausgangssperre wegen eines Schneesturms erklärt). Schade auch, dass wir das Batmobil schon wieder nicht steuern dürfen. Ansonsten: Astreine Superheldenaction und ein gelungener Trilogie-Abschluss. Batman Arkham Origins ist für PC, PS3 und die Xbox 360 erhältlich. Ab 8. November 2013 wird es eine Version für die Nintendo Wii U geben.

Written by
Zocker und Publizistik Student, außerdem gerne auf Gamingmessen unterwegs und Besitzer einer PS1 - PS4 sowie NES, SuperNES und GameGear.

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.