Startseite » PC » Valve: Steam Machines im Duell mit Sony und Microsoft

Valve: Steam Machines im Duell mit Sony und Microsoft

Das Softwareunternehmen Valve, Gamern vor allem durch die Half-Life-Reihe sowie die Spiele-Plattform Steam bekannt, will es wissen.

Steam Machines Konkurrenz für PCs und Konsolen

Bereits im kommenden Jahr soll die Steam Machines das Wohnzimmer erobern. Bei dem Gerät handelt es sich um einen kompakten PC, auf dem das kürzlich angekündigte SteamOS, eine aufs Spielen auf dem TV-Gerät optimierte Linux-Variante, als Betriebssystem laufen wird. Spiele dafür sollen online über die Steam-Plattform vertrieben werden. Die Steam Machines stammt direkt von Valve, jedoch werden auch andere Hardware-Partner SteamOS Computer herstellen können. Ebenso soll sich das kostenlose SteamOS auf dem eigenen Rechner installieren lassen. Valve tritt damit in direkte Konkurrenz zur PlayStation 4, Xbox One und Windows-PC.

Eigener Controller

Während es von der Steam Machines noch keine herzeigbare Version gibt, hat Valve erste Prototypen eines eigenen Controllers entwickelt. Das Besondere: Statt Analogsticks hat das Gamepad zwei runde Touchpads, die über Daumenbewegungen bedient werden. Vibrationen sollen den Spielern Feedback zu ihren Eingaben geben. Zwischen den beiden Touchpads sitzt ein Touchscreen, über den sich weitere Befehle eingeben lassen.

Written by
Tech und Gaming Autor, für ein geiles Steak würde ich meine Xbox hergeben außerdem Tech-Gadget Fan. Wenn ich nicht gerade vor dem PC hocke, dann findet man mich im Skaterpark.

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.