Startseite » Apps » iOS » Tetris-Erfinder präsentiert Marbly

Tetris-Erfinder präsentiert Marbly

Die meisten Leser werden das Game von Alexei Leonidowitsch noch kennen und Stunden damit verbracht haben, die Blöcke richtig zu positionieren. Der Erfinder von „Tetris“ hat ein neues Spiel veröffentlicht welches den Namen „Marbly“ trägt und ab sofort kostenlos im App-Store geladen werden kann.

Marbly: 180 Level und verschiedene Modi für iOS Versionen

Alexei Leonidowitsch und einige andere Entwickler haben vor Jahrzehnten das äußerst beliebte Spiel „Tetris“ entwickelt, dass anfangs nur auf dem Nintendo Game Boy spielbar war. Mittlerweile ist Tetris für fast jedes System verfügbar. Nun hat die Software-Schmiede WildSnake ein neues Spiel an den Start gebracht, dass von Alexei Leonidowitsch selbst entwickelt wurde. „Marbly“ ist ein Puzzlespiel und die Aufgabe besteht darin, alle Kugeln auf dem Spielfeld abzuräumen. Mit dem Finger schießt man die verschiedenfarbigen Kugeln über das Spielfeld, und versucht dabei gleichfarbige Kugeln zu treffen. Die Kugeln können dabei nur waagerecht, senkrecht oder diagonal geschossen werden.

Marbly kann kostenlos im App-Store heruntergeladen werden und damit es nicht langweilig wird, bietet Marbly 180 Herausforderungen und verschiedene Modi. Das Puzzlespiel unterstützt die Endgeräte iPhone, iPod sowie das iPad. Zum Spielen wird mindestens die iOS Version 5.0 benötigt. Leider ist nicht bekannt ob Marbly auch für Android Geräte verfügbar sein wird, vermutlich hängt es vom Erfolg des Spiels ab.

Written by
Tech und Gaming Autor, für ein geiles Steak würde ich meine Xbox hergeben außerdem Tech-Gadget Fan. Wenn ich nicht gerade vor dem PC hocke, dann findet man mich im Skaterpark.

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.