Startseite » Call of Duty » World at War 2: Die nächste Call of Duty Fortsetzung?

World at War 2: Die nächste Call of Duty Fortsetzung?

Call of Duty World at War 2

Ein zwölfter Call of Duty Teil unter dem Namen World at War 2 geistert bereits eine Weile durch die Gerüchteküche. Ein nun aufgetauchtes Werbeplakat verleiht den Spekulationen neuen Aufwind. Ist es authentisch oder eine Fälschung?

Wird World at War 2 das nächste CoD?

Kurz nach dem Auftauchen des Plakats wurden Zweifel laut. Ein Microsoft Mitarbeiter veröffentlichte daraufhin am 22. Januar 2015 ein Foto auf Twitter, welches einen anvisierenden Soldaten zeigt, darunter der Schriftzug Call of Duty World at War 2. Interessant sind die Morsezeichen auf dem Plakat, was auf eine Neuvorstellung im Rahmen eines Xbox Events hindeutet. Die Veranstaltung findet am 04. Mai statt.

Call of Duty Fans wissen, sämtliche Spiele der Reihe wurden in den vergangenen Jahren Anfang Mai der Öffentlichkeit vorgestellt. Raj Patel jener Mitarbeiter, der mit seinem Tweet für Furore sorgte, dementierte kurz darauf. Es handele sich um ein inoffizielles Bild, er wolle lediglich wissen, was andere davon hielten. Zudem entschuldigte er sich für die von ihm verursachte Verwirrung.

Was spricht gegen die Gerüchte?

Das Plakat, welches die Spekulationen befeuerte, ist nach verbreiteter Meinung eine Fälschung. Wahrscheinlich nahm der Microsoft-Mitarbeiter jenes Poster als Anlass für einen Scherz. Es ist unwahrscheinlich, dass er mit seinem richtigen Namen strikt unter Verschluss gehaltene Informationen zu einem neuen Call of Duty Teil preisgibt. Bisher gibt es nur vage Indizien. Mit einer Fortsetzung der Reihe in diesem Jahr ist in jedem Fall zu rechnen, nur wie der kommende Teil heißen wird, ist weiterhin fraglich. Sollten vorher keine weiteren Details durchsickern, so wird der 04. Mai Klarheit schaffen.

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.