Startseite » News » Watch Dogs Release auf März 2014 verschoben?

Watch Dogs Release auf März 2014 verschoben?

Ein exakter Release-Termin für den auf 2014 verschobenen Action-Kracher „Watch Dogs“ wurde von Ubisoft immer noch nicht bekannt gegeben, Gerüchten zufolge könnte es aber bereits am 21. März 2014 soweit sein.

Watch Dogs Release: Alterseinstufung der Prüfbehörde ESRB steht fest

Mit der Bekanntgabe, seinen Open-World-Kracher „Watch Dogs“ auf das Frühjahr 2014 verschieben zu wollen, sorgte der französische Spieleentwickler Ubisoft für lange Gesichter unter anspruchsvollen Action-Liebhabern. Nun könnten diese allerdings schon in wenigen Wochen in den Genuss des heiß ersehnten Games gelangen: Bereits vor einigen Tagen brachte ein britischer Händler ein interessantes Gerücht in den Umlauf, welches besagt, dass Watch Dogs schon am 21. März in den Handel gelangen soll – Ubisoft selbst hat diese Meldung bisher allerdings weder dementiert, noch bestätigt. Ein weiteres Indiz, dass für einen nahenden Release-Termin spricht, stellt die bereits erteilte Alterseinstufung der US-amerikanischen Prüfbehörde ESRB dar, welche nun in der Datenbank des Unternehmens auftauchte: Nach einem ausgiebigen Test des Games entschied sich die ESRB für ein sogenanntes Mature-Rating – Innerhalb Deutschlands dürfen sich Genre-Fans somit schon mal auf eine Altersfreigabe ab 18 Jahren bzw die Einstufung „Keine Jugendfreigabe“ einstellen.

Finales Game soll würdige Konkurrenz für GTA 5 darstellen

Über die Beweggründe für eine Verschiebung von Watch Dogs, welches ursprünglich als fulminanter Launch-Titel für die neuen Next-Gen-Konsolen XBOX One und PlayStation 4 angedacht war, hat sich bereits vor einigen Wochen Ubisofts Nordamerika-Chef Laurent Detoc geäußert: Laut seiner Aussage hätte das Spiel zwar durchaus gute Chancen auf den Titel des besten Launch-Games gehabt, allerdings wolle man mit dem fertigen Produkt sogar den Genre-Meilenstein GTA 5 in seine Schranken weisen. Wie Detoc weiterhin verkündete, würde es im Leben eines Spieleentwicklers definitiv Zeiten geben, in denen durchaus schwere Entscheidungen, wie etwa die Verschiebung eines groß angekündigten Games, zwingend erforderlich seien.

Dies würde zwar im ersten Moment für enttäuschte Gesichter innerhalb der Community sorgen, das Spiel jedoch letztendlich noch besser machen, als erwartet. Als Beispiele für großartige Spiele, die deutlich mehr Entwicklungszeit als ursprünglich angedacht benötigten, nannte Detoc Far Cry 3 und Rayman Legends – Übereilt veröffentlichte Games hätte es in jüngster Vergangenheit ohnehin bereits zu genüge gegeben. Von einem überzeugenden Endergebnis ist auch Fergal Gara, Managing Director bei PlayStation UK überzeugt: Schenkt man seiner Aussage Glauben, soll Watch Dogs neben „Destiny“ zu den wenigen Spielen gehören, die überaus eindrucksvoll unter Beweis stellen werden, wie Next-Gaming in einer späteren Phase aussehen wird.

Watch Dogs wurde seitens Ubisoft für die Microsoft-Konsolen XBOX One und XBOX 360, die Sony-Konsolen PlayStation 3 und 4, sowie für den PC und die Nintendo Wii U angekündigt – Sobald es genauere Informationen zum offiziellen Release-Termin des Games gibt, erfahrt ihr diese selbstverständlich bei uns. Um das Youtube-Video zu sehen, müsst ihr bei Youtube angemeldet sein zwecks Altersverifizierung.

watch-dogs-packshot-foto

Written by
Tech und Gaming Autor, für ein geiles Steak würde ich meine Xbox hergeben außerdem Tech-Gadget Fan. Wenn ich nicht gerade vor dem PC hocke, dann findet man mich im Skaterpark.

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.