NewsPCPS 4Star WarsVideosXbox One
Outer Rim DLC
22. März 2016

Star Wars: Battlefront Outer Rim DLC und Patch Update

Fans der Star Wars: Battlefront Reihe fragen sich schon länger wann genau der erste Teil des Season Pass Updates ausgerollt wird. Trailer und ein paar Details zum Outer Rim DLC wurden von Electronic Arts und DICE bereits gezeigt.

Seit heute 15 Uhr kann man den ersten Teil des Season Pass, dass Outer Rim DLC für die PS4, Xbox One und PC heruntergeladen. Außerdem gibt es zum Seaon Pass DLC auch ein kostenloses Update für alle. Um vier neue Planeten wurde das Outer Rim DLC erweitert. Im Outer Rim kämpft ihr in Jabbas Palast sowie im Hangar der Segelbarke, danach geht es weiter in ein Schmelzwerk auf Sallust. Dazu wurden auch neue Helden freigeschaltet. Ab sofort stehen der Kopfgeldjäger „Greedo“ und die Pilotin „Nien Nunb“ zur Auswahl bereit. Wer nicht auf das komplette Season Pass Paket setzt, der kann das Outer Rim DLC für 15 Euro kaufen.

Neuer Multiplayer Modus im Outer Rim

Ein neuer Multiplayer-Modus wurde von DICE auch eingeführt. Im Modus „Transport“ musst du als Rebell die eingesammelten Rohstoffe zu einem Extraktionspunkt bringen. Die Gegenseite muss das verhindern, ähnlich wie beim Frachtträgermodus. Unterstützt werdet ihr dabei von neuen Waffen, die euch mit dem Update zur Verfügung stehen. Die Auswahl wurde um das Relby-v10-Gewehr und DT-12 Pistole erweitert. Außerdem gibt es 3 neue Sternenkarten, die euch dabei helfen sollen die Mission zu erfüllen.

Kostenloses Battlefront Update

Alle anderen User, die nicht im Besitz des Season Pass sind, können sich nicht im Outer Rim austoben. Aber EA und DICE haben auch ein Update für die Nicht-Season-Pass-Besitzer. Der viel kritisierte Rank-Cap, der nur auf 50 limitiert ist, wird mit dem kostenlosen Battlefront Update auf 60 erhöht. Außerdem wird das Spiel um einen Zuschauermodus erweitert sowie auch die Hutt-Contracts. Die Hutt-Contracts sollen dem Spieler eine neue Möglichkeit bieten, an Ausrüstung wie Waffen oder Sternenkarten zu gelangen.

Battlefront Patch

DICE nutzt auch die Möglichkeit des Updates, um ein Patch auszurollen. Mit dem Patch soll das Spielerlebnis verbessert werden. Es wurde laut EA am Balancing geschraubt, sowie an der Textur und dem Sound. Party und Partnerverbindungen wurden ebenfalls optimiert. Die vollständige Liste zum Update und Patch findet man HIER.

*starwars.ea.com

Über den Autor

Christa

Nintendo und PlayStation 4 Zockerin sowie freiberufliche Spiele und Film/TV-Serien Autorin. Meine absoluten Lieblingsgames sind Ocarina of Time, Resogun, Limbo Super Smash Bros und Mario Kart auf dem NES 64.

0 Kommentare

Kein Kommentar für den Post vorhanden

Hinterlasse das Erste Kommentar. Hier klicken.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

News
 
Das Update beinhaltet die Map „Coaxium-Minen von Kessel“ wo eine große...
 
Auf der E3 2018 wurde nun einiges an Spider-Man PS4 Material veröffentlicht, darunter...
 
Respawn Entertainment und EA äußerten sich im Rahmen eines Publikumsinterviews über...
 
Das BF2 Patch beinhaltet unter anderem die Map „Jabbas Palast“, welche...
 
Jetzt hat es EA offiziell bestätigt, ein kostenloses Battlefront 2 Han...
 
Das neue Spider-Man Playstation 4 Game befindet sich noch in Entwicklung,...
 
Am 18. April steht ein Battlefront 2: Nacht auf Endor Update...
 
Spider-Man erscheint noch dieses Jahr, die Macher gehen ein wenig auf...
 
Bis jetzt wussten wir nicht, wann Spider-Man genau für die PS4...
 
Es ist in letzter Zeit doch recht still geworden um Star...
 
Marvel hat wie angekündigt weitere Details zum neuen The Avengers Game...
 
Hier wollte Kylo Ren – getarnt als Matt der Radartechniker –...
Hier wollte Kylo Ren – getarnt als Matt der Radartechniker –...