Startseite » Star Wars » Star Wars: Battlefront 2 Roadmap für 2018

Star Wars: Battlefront 2 Roadmap für 2018

Battlefront 2 Roadmap

Star Wars: Battlefront 2 erhält dieses Jahr noch ein paar Updates und neue Inhalte. Das erste kostenlose Contentupdate ist seit Kurzem verfügbar und beinhaltet den neuen Helden-Sternenjäger Modus. Dabei treten Spieler im PvP-Duellen in Heldenschiffen gegeneinander an.

Zwei Teams mit je vier Helden matchen sich in Heldenschiffen. Sobald der Spieler abgeschossen wird, respawnt dieser als Standard-Fighter, Bomber oder auch Intercepor wieder. Eine Partie dauert fünf Runden. Für einen Sieg müssen drei Runden gewonnen werden.

Ewok-Jagd feiert Comeback

Die beliebte Ewok-Jagd (Night of Endor) feiert ein Comeback. Alle Helden und Schiffe erhielten mit dem letzten Update auch eine Balance-Optimierung. Lichtschwerter können seit dem Update an und abgeschaltet werden. Wenn man mit dem Lichtschwert einen Blaster blockiert, dann geht das zulasten deiner Ausdauer.

Im August gibt es ein weiteres Content-Update. Zocker können dann Design und Outfits für ihre Truppen aus der Klonkrieg-Ära auswählen. Etwas später im Herbst soll es weitere Helden aus der Klonkrieg-Ära geben, darunter General Grievous und Obi-Wan Kenobi. Ein neuer Modus ist ebenfalls in Arbeit, Information dazu gibt es aber wenig.

Im Winter bekommen wir mit einem neuerlichen Update die Möglichkeit mit Anakin Skywalker und Count Dooku zu spielen. Die neue Map „Geonosis“ wird es für uns auch geben. Neue Emotes und Siegerposen könnt ihr wie gehabt mit Kristallen und Kredits freischalten. Die Battlefront 2 Roadmap soll von EA monatlich aktualisiert werden. Die vollständigen Patch Notes wurden im Forum veröffentlicht.

Quelle: Electronic Arts | BF Forum

Written by
Tech und Gaming Autor, für ein geiles Steak würde ich meine Xbox hergeben außerdem Tech-Gadget Fan. Wenn ich nicht gerade vor dem PC hocke, dann findet man mich im Skaterpark.

Have your say!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.