Spiele für unterwegs

Spiele für unterwegs

Wenn Zocker eine Reise tun, packen sie iPad, Nintendo 3DS oder PS Vita mit in den Koffer. Aber welche Games sollen mit in den Urlaub genommen werden?

Spiele die mit ins Gepäck gehören

iPad-Besitzer kommen aktuell um zwei Spiele kaum herum. Erstens: Bilzzards grenzgenialer Sammelkartenhype „Hearthstone“. Zweitens: Das neue Rollenspiel-Spin-off der „Angry Birds“. Statt via Katapult greifen die schrägen Vögel jetzt mit Schwertern, Zaubersprüchen und Co an. Falls deine Urlaubsdestination im Ausland liegt: Achte auf die Roamingkosten, beide Spiele wollen (etwa zwecks In-App-Käufe) nach Hause telefonieren. Am Nintendo 3DS können Gamer aus den Vollen schöpfen. In „Tomodachi Life“ schickst du die Miis deiner Freunde auf eine Abenteuerinsel. Bei „Mario Golf World Tour“ misst du dich mit dem Who’s who der Nintendohelden am Golfplatz. Und Held Kirby erlebt neue Jump and Run Abenteuer. Die PS Vita leidet weiter unter einer Spieleflaute. Immerhin dürfen sich Fans ab Juli auf ein Remake von „Ratche & Clank“ eins bis drei freuen.

Castle of Illusion

Disney hat aus dem gleichnamigen Sega Mega Drive Klassikers von anno dazumal ein modernes Jump and Run für Smartphones gestrickt. Mickey soll Minnie aus den Klauen der bösen Hexe Mizrabel befreien. Neu auch auf Android und Windows-Phone und schon länger auf iPhone und iPad.

Angry Birds Epic

Rovio hat die „Angry Birds“ in ein Rollenspiel gesteckt und den Hype um die Kultvögel neu entfacht! Statt per Katapult greift das irre Federvieh diesmal  mit Schwertern und Magie an. Der In-App-Shop ist penetrant, aber „Angry Birds Epic“ lässt sich trotzdem gut ohne Echtgeldeinsatz spielen.

FTL: Faster than Light

Das Indie-Game im 16-Bit-Look macht iPad-Gamer zu Kommandeuren eines Raumschiffs, wobei jeder Astronaut an Board separat gesteuert werden muss. Das ist originell, aber auch schwer. Tausende Tode sterben und Spaß dabei haben!

Lego Ninjago

Mitten ins berüchtigte Sommerloch fällt der Release von „Lego Ninjago: Nindroids“. Ab 31. Juli dürfen Fans der TV-Vorlage New Ninjago City vor dem Angriff der Roboterninjas verteidigen. 30 actiongeladene Levels sorgen für Ruhe auf der Rückbank.

Ratchet & Clank Trilogy

„Ratchet & Clank“ erobern die PS Vita! Die „Trilogy“ enthält die ersten drei Abenteuer des Power-Duos, die in den frühen 2000ern für die PlayStation 2 erschienen sind. Keine Angst vor Pixelbrei! Alle drei Games wurden einem zeitgemäßen HD-Facelift unterzogen.

Mario Golf World Tour

Mario bis Peach: Hier trifft sich das Who’s who der Nintendo-Helden beim Golfen. Manche Plätze sind realen Vorbildern nachempfunden, andere entspringen dem Super-Mario-Universum, und einige Spielmodi interpretieren die Golfregeln komplett um.

Drachenzähmen

In den Kinos startet „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ am 24. Juli. Das gleichnamige Game zum Fantasy-Animationsmovie gibt’s  schon ab 11. Juli. Am 3DS dürfen Fans ihre Lieblingsreiter und – Drachen wählen und an Flugrennen und Turnieren teilnehmen.

Tomodachi Life

Nintendos neuer Geniestreich bewegt sich im Fahrwasser der „Animal Crossing“-Reihe: Auf einer Insel erleben bis zu 100 Bewohner irre Abenteuer. Mit einem besonderen Twist: Die Charaktere sind allesamt Miis von Freunden und Bekannten. Extrem schräg, aber spaßig.

Kirby: Triple Deluxe

Nintendos rosa Held macht erneut das Jump and Run-Genre unsicher. Diesmal kann Kirby die (insgesamt 25) Spezialfähigkeiten seiner Gegner lernen und nutzen, etwa als Riesenstaubsauger alles aufsaugen. Das wahrscheinlich originellste Jump and Run des Sommers!

Hearthstone

Wer in Blizzards Sammelkartenspiel hineinkippt, kommt so schnell nicht davon los. Gut, dass man den PC-Hit „Hearthstone“ seit kurzem auf dem iPad mit in den Urlaub nehmen kann. Das Spiel lehnt sich an den Klassiker „Magic The Gathering“ an. Zwei Zauberer kämpfen durch Ausspielen von Karten um den Sieg.

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog nutzt Akismet um Spam zu reduzieren. Hier erfährst Du, wie Deine Daten verarbeitet werden.