Startseite » Konsolen » Playstation » PS 4 » Spider-Man PS4 Video nimmt die Technik des Games unter die Lupe

Spider-Man PS4 Video nimmt die Technik des Games unter die Lupe

Noch in diesem Jahr erscheint das Open-World Game Spider-Man PS4, am 07. September 2018 um genau zu sein. Ein neues Video von Insomniac Games – die auch für „Infamous: Second Son“ und dem Remake von „Ratchet & Clank“ verantwortlich sind – wurde veröffentlicht, in dem die Technik hinter dem Game unter die Lupe genommen wird.

Im neuen 10-minütigen Video widmet man sich, wie schon erwähnt, der Technik und zieht dabei Vergleiche zu Batman: Arkham City und Ratchet & Clank. Im Video verraten die Youtuber von „Digital Foundry“ das, das Spiel auf der PlayStation 4 Pro mit einer Auflösung von 1440p läuft bei einer stabilen Bilderrate von 30fps. Das bedeutet, PS 4 Pro Nutzer haben keine Option auf 60 Bilder pro Sekunde. Als technische Matrix für Spider-Man PS4 musste das Remake von „Ratchet & Clank“ herhalten. Die Funktionalität der Netzdrüsen bekommt in dem Video die größte Aufmerksamkeit. Der Einsatz der Netzdrüsen sowie das blitzschnelle Schwingen zwischen den Skyscraper funktioniert sehr flüssig und soll deutlich besser sein, als in der Vorgängerversion.

Spider-Man PS4: Keine Demo, keine anderen Helden

Creative Director Bryan Intihar hat klargestellt, es werden keine anderen Helden im Spiel vorkommen. Kein Mitglied der Avengers, aber auch Spidys Gegenspieler und Antiheld Venom wird nicht mit von der Partie sein. Ein paar Easter Eggs wird es aber gegeben, darunter findet man auf der Map den Tower der Avengers, das Sanctum Sanctorum von Doctor Strange oder ein Hinweis auf Daredevil. Auf Twitter äußert sich Bryan Intihar auch zu einer möglichen Demoversion. Es steht fest, dass es keine Demoversion des Spiels geben wird und man somit den Titel vor dem Kauf nicht ausprobieren kann. Außerdem wird es keine Onlineleaderboards für Herausforderungen geben.

Quellen: wccftech.com | Youtube Digital Foundry

Written by
Tech und Gaming Autor, für ein geiles Steak würde ich meine Xbox hergeben außerdem Tech-Gadget Fan. Wenn ich nicht gerade vor dem PC hocke, dann findet man mich im Skaterpark.

Have your say!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.