Startseite » News » Serverprobleme vermiesen Sim City 5 Launch

Serverprobleme vermiesen Sim City 5 Launch

Zwei Tage nach dem Release in Nordamerika wurde Sim City 5 auch in Europa freigegeben. Allerdings stören massive Serverprobleme die Kreise der Spieler. Feedback zum Spiel selbst gibt es daher noch wenig, EA arbeitet mit Hochdruck an einer flüssigen Struktur.

Sim City 5 Start in den Sand gesetzt

Längere Ladezeiten gab es sicherlich auch auf dem C64, für den unter anderem 1989 der erste Teil der Sim City Reihe erschien. Rund vierundzwanzig Jahre später kommen diese Verzögerungen aber nur bedingt zu einem Ende. Kurz gesagt: Sim City 5 wurde veröffentlicht, spielen können es direkt nach dem Release aber nur wenige, da massive Serverprobleme jede Vorfreude im Keim ersticken. Zur Erklärung: Um Sim City 5 spielen zu können, braucht es eine dauerhafte Verbindung mit dem Internet und der entsprechenden EA Vertriebsplattform Origin. Es wäre aber wohl zu schön gewesen, wenn alles reibungslos funktionieren würde.

Laut EA-Twitteraccount ist es schlichtweg die große Nachfrage, die dazu führt, dass ein bestimmter Teil der Server vollkommen überlastet ist. Dabei geht es nicht nur darum, das Spiel mit Internetverbindung zu spielen, sondern auch um den Download des Spiels von Origin, der EA eigenen Plattform ähnlich wie Steam von Valve. Alles zusammen sorgt für Fehlermeldungen bei den Spielern, die meist nicht einmal eine Stadt auf einem Server neu beginnen konnten.

Sim City 5 Fehlermeldung

Eine Überraschung sind diese Sim City 5 Probleme in Europa nicht, auch schon beim Release zwei Tage zuvor für die USA und Kanada haben diese Schwierigkeiten bestanden. Von Spielern und Fans der Reihe wurde eine Petition gestartet, um den Sim City 5 Online Zwang entfernen zu lassen. Ob EA darauf eingehen wird, steht allerdings noch in den Sternen. Zu erwarten ist eher, dass jetzt unter höchster Anstrengung an den Servern gearbeitet wird, sodass das lang erwartete Game in den nächsten Tagen oder Wochen problemlos gespielt werden kann.

Ein gutes Spiel bleibt es dennoch

Unkenrufe gibt es dieser Tage aufgrund der Probleme genug, doch was ist jetzt eigentlich mit dem Spiel Sim City 5? Ein gutes Spiel oder war alle Mühe und Vorfreude für die Katz? Kurz gesagt: Sim City 5 ist ein richtig gutes Spiel, sofern es erst einmal läuft. Das bestätigen auch die ersten Rezenzionen, Videos und Berichte. Sim City 5 liefert genau das ab, was man sich als virtueller Bürgermeister wünscht: es geht um den Aufbau einer Stadt. Auch die Vorgänger der Sim City Reihe haben das Konzept bereits in überzeugender Weise umgesetzt, doch so flüssig und lebendig wie Sim City 5 ist es noch keinem Ableger gelungen.

Mit der Verwendung der neuen GlassBox Engine ist Sim City 5 ein optischer Leckerbissen. Der sogenannte Tilt-Shift-Effekt sorgt für ein modellgleiches Aussehen. Die grafische Darstellung ist dabei die Spiegelung des komplexen Gameplays, bei dem man sich als Bürgermeister um alle möglichen Aufgaben und Probleme kümmern muss. Als Städtebau-Simulation wird man am Markt nichts besseres finden können. Die Startschwierigkeiten der Server sind ein ärgerliches Problem, aufgrund dessen EA jetzt sehr behutsam mit den Fans umgehen muss, ein Weltuntergang ist es aber bei diesem Spielematerial noch lange nicht.

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.