IndieNewsPS 4Xbox One
Rocket League: Collector's Edition
7. April 2016

Rocket League: Collector’s Edition ab Juni mit 4 neuen Karren

Ab dem 23. Juni 2016 ist die Collector’s Edition des beliebten Indie-Games für Play Station 4 und Xbox One im Handel erhältlich. Psyonix spendiert dabei gleich vier neue Fahrzeuge.

Die Erfolgsstory des Arena-Auto-Kickspiels verspricht sich mit der nächsten Version fortzusetzen. Zwölf Millionen Downloads sowie weitere vier Millionen verkaufte CDs sprechen schließlich für sich. Gemeinsam mit Publisher 505 Games schnürt man nun die Box Rocket League: Collector’s Edition für Dich. Neben dem klassischen Rocket League Game findest Du darin drei bisher unveröffentlichte DLC-Pakete. Dies sind zum einen Supersonic Fury, Revenge of the Battle Cars sowie Chaos Run, zum Anderen aber auch eine Reihe exklusiver Boni, die nur in der Version für den Einzelhandel erhältlich sind. Näheres zu diesen Goodies will der Hersteller Psyonix erst später verkünden. Auch der Preis für die Rocket League: Collector’s Edition steht bisher noch nicht offiziell fest. Mit Rocket League wurden bisher über 70 Millionen US-Dollar Umsatz erzielt. Hinzu kommen noch einmal sieben Millionen Kunden, die Rocket League gratis via Play Station Plus heruntergeladen haben. Damit beweist der Rennspiel-Fußball-Mix eindeutige Qualitäten als Topseller.

Ausgefallene Handlung und exzellente Grafik

Die Fahrzeuge mit Raketenantrieb werden von den Spielern dazu genutzt, den Ball in Richtung des gegnerischen Tores zu bringen. Maximal acht User können miteinander spielen. Perfekt umgesetzt werden dabei die physikalischen Eigenschaften der Bälle, Pucks, Fahrzeuge und Gegner. Jede Aktion der Spieler beeinflusst ausgesprochen genau die Spielzüge und Flugkurven. Die exzellente Steuerung erfolgt via Gamepad, Mouse oder Tastatur und erlaubt extravagante und sehr feine Manöver. Die ungewöhnliche Perspektive auf Mitspieler und Umwelt während des Spiels überzeugte inzwischen Millionen Fans. Ist die Disc-Version erst einmal veröffentlicht, dürfte die Zahl der begeisterten Anhänger noch einmal steigen.

Hohe Erwartungen an die Rocket League: Collector’s Edition

Nachdem die Basis-Version bereits für über 100 Auszeichnungen nominiert war und tatsächlich auch zahlreiche Preise erringen konnte, sind die Erwartungen an die neue Veröffentlichung entsprechend hoch. Hersteller Psyonix blickt schließlich auf eine über zehnjährige Erfahrung zurück und hat mit Rocket League ein wahres Meisterwerk abgeliefert. Dass über die neuen Features und den Preis bisher nichts bekannt ist, enttäuscht leider etwas. Sobald über Rocket League: Collector’s Edition jedoch mehr Informationen vorliegen, werden wir Dich umgehend darüber in Kenntnis setzen. In Nordamerika erscheint Rocket League: Collector’s Edition im Übrigen sogar noch etwas später, nämlich erst am 5. Juli 2016.

Bildrechte: Psyonix

Über den Autor

Christa

Nintendo und PlayStation 4 Zockerin sowie freiberufliche Spiele und Film/TV-Serien Autorin. Meine absoluten Lieblingsgames sind Ocarina of Time, Resogun, Limbo Super Smash Bros und Mario Kart auf dem NES 64.

0 Kommentare

Kein Kommentar für den Post vorhanden

Hinterlasse das Erste Kommentar. Hier klicken.

Indie
 
Als Entwickler Markus „Notch“ Persson vor Jahren in seiner Garage begann,...
 
Die Erfolgsstory des Arena-Auto-Kickspiels verspricht sich mit der nächsten Version fortzusetzen....
 
Am 17. Dezember stellte Entwickler Mojang in Zusammenarbeit mit den 4J...
 
Some title Some author
Some excerpt
 
Some title Some author
Some excerpt
 
Some title Some author
Some excerpt
Am 17. Dezember stellte Entwickler Mojang in Zusammenarbeit mit den 4J...