Startseite » Konsolen » Nintendo » Wii U » Minecraft für Wii U: Retail bestätigt

Minecraft für Wii U: Retail bestätigt

Minecraft für Wii U

Als Entwickler Markus „Notch“ Persson vor Jahren in seiner Garage begann, ein Spiel zu schreiben, hätte er sich seinen Erfolg nie ausmalen können. Nachdem das Indie-Spiel seiner Firma mit dem klingenden Namen „Mojang“ 2009 veröffentlicht wurde, ließ es die Kassa des Unternehmens bescheidene 23 Millionen Mal klingeln. Nachdem Mojang 2014 von Microsoft gekauft wurde, kam es zu Veröffentlichungen auf Playstation und Xbox. Die Konsolenfassungen wurden aber anfangs aufgrund vieler fehlender Funktionen schlechter bewertet als das Original. Durch die ständigen Updates des Herstellers und die liebevolle Wartung von Minecraft wurde das Spiel aber dennoch insgesamt über 72 Millionen Mal verkauft.

Details zur Bedienung

Als Kaufargument der Nintendo Wii U musste stets das praktische Gamepad mit Touchscreen herhalten. Es gilt als wichtiges Element der Steuerung und verschafft dem Spieler meist eine schnelle Orientierung über das Inventar. Bei der aktuellen Version von Minecraft für Wii U gab es bedauerlicherweise noch keine Unterstützung des Gamepads. Laut Jens „Jeb“ Bergensten, dem Chef-Entwickler des Spieles, könnte diese in zukünftigen Updates eingeführt werden, er gibt aber keine genauen Daten preis.

Retails für die großen Zwei

Nachdem Minecraft bereits für die großen Konsolen Playstation (3, 4 und Vita) sowie Xbox (360 und ONE) verfügbar war, wurde der Klassiker im Dezember vergangenen Jahres auch für die Nintendo Wii U im eShop veröffentlicht. Bereits damals wurde die Publizierung einer Retail von Kristoffer Kelbring, einem Web Entwickler von Minecraft für Wii U bestätigt, allerdings mit keinem genauen Datum versehen. Am 8. April 2016 um 16:59 wurde über den offiziellen Twitter-Account von Minecraft die neue Version erneut verifiziert. Ein Datum für den Start des Verkaufs wurde allerdings abermals nicht geliefert, nun kann es sich aber nur noch um wenige Wochen handeln.

Minecraft für Wii U bekommt neue Inhalte

Der Großkonzern Nintendo hat bereits im Vorfeld erklärt, dass er mit dem Entwickler Mojang zusammen an Inhalten arbeite, die nur für Nintendo zur Verfügung stehen werden. Die Rede ist dabei von Skin-Packs, um die Charaktere in den Offline- und Online-Modi entsprechend kleiden zu können. Wahrscheinlich wird hier Platz für Anspielungen an alte Klassiker des Unternehmens wie Super Mario oder Pokémon gelassen.

Geheime Pläne und großes Update

Laut dem Online-Magazin „Nintendo Life“ werden von dem japanischen Unternehmen weitere Pläne für zusätzliche Inhalte in Form von DLCs derzeit noch unter Verschluss gehalten. Im aktuellen Minecraft für Wii U-Update wurden neue Trophäen hinzugefügt und der Wii Classic Controller wird unterstützt. Der Ender Dragon lässt sich erneut verletzen und das Sumpfland wurde von einigen Fehlern befreit. Die wichtigste Neuerung ist die Implementierung neuer Klänge: Die sogenannten „Minecart Sounds“ können über die Einstellungen aktiviert werden und ermöglichen dem Spieler völlig neue Geräusche im Umgang mit den Loren in Minecraft für Wii U.

*Twitter | Bildrechte: Mojang

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog nutzt Akismet um Spam zu reduzieren. Hier erfährst Du, wie Deine Daten verarbeitet werden.