Game of Thrones PC-Browserspiel im Anmarsch

Game of Thrones PC-Browserspiel

Entwickler Yoozoo Games kündigt zur Gamescom das Browserspiel „Game of Thrones – Winter is Coming“ an. Die Serie „Game of Thrones“ von US-Sender HBO zählt zu den erfolgreichsten aller Zeiten. Die Arbeiten an der finalen achten Staffel, die 2019 ausgestrahlt wird, gehen offenbar prächtig voran.

Jetzt kündigt der chinesische Publisher und Entwickler Yoozoo Games zur Gamescom ein PC-Browserspiel für die Kultserie an. Das voraussichtlich im Frühjahr 2019 erscheinende „Game of Thrones – Winter is Coming“ soll ein Mix aus Strategie- und Rollenspiel sein. Bei der Produktion arbeitet das Studio eng mit Warner Bros. Interactive Entertainment und HBO zusammen. Im Spiel streifen Sie als Lord durch die Lande von Westeros und bauen sich Ihre eigene Festung mit allem was dazu gehört auf.

Game of Thrones PC-Browserspiel im Frühjahr 2019

Die Geschichte beginnt nach dem Tod von Eddard Stark, Lord von Winterfell und Wächter des Nordens. Danach schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Lords aus Westeros, der die Bevölkerung vor den ständigen Kriegen bewahren und die endlosen Konflikte der sieben Königreiche beenden möchte. Um das ambitionierte Ziel zu erreichen, bauen Sie ein Haus, errichten eine Festung und bilden eine Armee aus.

Auf der Reise durch Westeros begegnen den Spielern immer wieder bekannte Charaktere aus der Serie, die sich rekrutieren lassen. Die Spieler sollen die Möglichkeit haben sich zu Allianzen zusammenzuschließen oder in Schlachten gegeneinander zu kämpfen. Das Spiel ist für Frühjahr 2019 angekündigt. Interessierte registrieren sich aber schon jetzt auf der Webseite und erhalten zur Veröffentlichung diverse Belohnungen.

Imagecredit: Yoozoo Games

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog nutzt Akismet um Spam zu reduzieren. Hier erfährst Du, wie Deine Daten verarbeitet werden.