Startseite » EA Sports » FIFA » FIFA 14: Neues aus dem Hause EA Sports

FIFA 14: Neues aus dem Hause EA Sports

Es gibt neue Informationen aus dem Hause EA Sports zum neuen Fußballsimulationsspiel FIFA 14. EA Sports und der FC Barcelona sind eine dreijährige Partnerschaft eingegangen. David Alaba (Österreich) und Xherdan Shaqiri (Schweiz) werden am Cover von FIFA 14 zu sehen sein und eine noch wichtigere Rolle soll das Ultimate Team einnehmen.

FIFA 14: FC Barcelona und EA Sports gehen dreijährige Partnerschaft ein

EA Sports hat bekannt gegeben, dass mit dem FC Barcelona eine dreijährige Partnerschaft vereinbart wurde. Der spanische Top-Klub und seine Superstars sollen eine fokussierende Rolle in der Vermarktung rund um das neue FIFA Game einnehmen. 17 Spieler vom FC Barcelona, darunter Xavi Hernandez, Cesc Fabregas und Dani Alves und das eindrucksvolle Camp Nou Station wurden in 3D-Modellen im Spiel verewigt. Es wurde auch darüber spekuliert ob das Camp Nou in FIFA 14 verfügbar sein wird, zumindest für spannende Matche soll dies der Fall sein. Natürlich wird der Superstar vom FC Barcelona, Lionel Messi das primäre Werbegesicht von FIFA 14 sein.

FC Bayern München: David Alaba und Xherdan Shaqiri sind auf dem FIFA Cover

Nachdem das UK und Italien-Cover präsentiert wurde, stehen auch schon die nächsten Packshots fest. Auf der österreichischen Version wird Österreichs Ausnahmekicker David Alaba das Cover zieren. Auf dem Schweizer Cover wird sein Teamkollege vom FC Bayern München Xherdan Shaqiri zu sehen sein.

[quote]Es ehrt mich sehr, dass ich es in diesem Jahr zum zweiten Mal hintereinander auf das Cover von FIFA 14 geschafft habe. Es ist toll, wieder neben Leo Messi auf dem Cover eines so populären Spiels zu sein. Und wer weiß, vielleicht treffen wir ja auch in diesem Jahr wieder auf dem Platz aufeinander[/quote]

so David Alaba.

Neben David Alaba hatte auch Xherdan Shaqiri etwas zu sagen:

[quote]Ich bin immer schon großer Fan der FIFA-Reihe gewesen und zocke gerne mit Teamkollegen und Freunden. Nun neben Lionel Messi, einem der besten Fußballer der Welt, das Gesicht von FIFA 14 in der Schweiz zu sein, ist eine tolle Auszeichnung.[/quote]

Björn Vöcking, Head of Marketing bei EA Sports freute sich über die Verpflichtung der beiden FC Bayern Stars:

[quote]Beide, Xherdan Shaqiri und David Alaba, sind eine absolute Bereicherung für den Fußball. Mit ihrer Einstellung und Leistung auf dem Platz haben sie einen wichtigen Anteil am historischen Triple-Gewinn der Bayern. Zudem sind sie zwei sehr sympathische junge Menschen und überaus beliebt in ihren Heimatländern.[/quote]

Nun stellt sich aber die Frage, wer auf der deutschen Version zu sehen sein wird? Schweinsteiger aber auch Thomas Müller währen zwei passende Kandidaten.

FIFA 14 Ultimate Team

Laut EA nutzen derzeit 35 Prozent der Gamer dessen Möglichkeit und das soll mit FIFA 14 deutlich gepusht werden. Deshalb wird EA Sports mehrere und große Events veranstalten, um den Ultimate-Team-Modus zu promoten. Laut Marcel Kuhn, Produzent des Ultimate-Team-Modus wurde vor zwei Jahren nichts für die Vermarktung getan. Letztes Jahr wurde auf der Gamescom eine Demo-Version vorgestellt und jetzt wurde schon ein Ultimate Team Pre-Release Trailer veröffentlicht.

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.