Startseite » Star Wars » Battlefront 2: Comeback der Ingame-Credits

Battlefront 2: Comeback der Ingame-Credits

Battlefront 2 Ingame-Credits Update Comeback

Es ist in letzter Zeit doch recht still geworden um Star Wars: Battlefront 2 doch nun hat der Spielepublisher EA seine Pläne für das Game bekannt gegeben und die ersten Änderungen sollen schon ab dem 21. März greifen. Eine größere Änderung am Fortschrittssystem von Battlefront 2 wurde vorgenommen, die schon am Mittoch, den 21. März 2018 live geht.

Ab dem 21.03 wird es nur noch einen linearen Spielfortschritt geben, was bedeutet, dass der Spieler nur dann weiterkommt, wenn er auch zockt. Außerdem kann man ab dann Sternenkarten und andere Gameplayobjekte nicht mehr kaufen, sondern nur noch erspielen. Es gibt also auch keine Sternenkarten mehr in Kisten, sondern muss Erfahrungspunkte sammeln, die man für Klassen, Helden und Schiffe im Multiplayer erhält.

Kristall Ingame-Währung kommt zurück

Die Ingame-Währung „Kristalle“ kommt wieder, wenn auch in abgeänderter Form. Ab April kann man also wieder auf Shoppingtour gehen und sich kosmetische Veränderungen und Anpassungen mit den Kristallen oder Ingame-Credits kaufen. Die ersten Skins (Rodianer) sollen demnächst erscheinen.

Eine Änderung des Battlefront 2 Spielfortschritts, welcher bis 21. März erreicht wurde, wird es nicht geben. Alle Sternenkarten, Waffen sowie Heroes und andere Objekte, die man schon hat, bleiben weiterhin bestehen und können nach dem Update genutzt werden.

Quelle: EA

Deine Meinung!

1 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog nutzt Akismet um Spam zu reduzieren. Hier erfährst Du, wie Deine Daten verarbeitet werden.