Startseite » Battlefield » Battlefield 5 Erscheinungsdatum mit Virtual-Reality?

Battlefield 5 Erscheinungsdatum mit Virtual-Reality?

Battlefield 5 Erscheinungsdatum

Entwickler DICE arbeitet bekanntlich bereits seit einiger Zeit an Battlefield 5. Doch wann erscheint der Ego-Shooter? Glaubt man einer Aussage von EA, soll der Titel „irgendwann in diesem Jahr, höchstwahrscheinlich im Herbst“ in die Läden kommen. Dazu passt auch die Aussage von Dan Vaderlind, Development Director von DICE, der auf Twitter ankündigte, „ab sofort intensiv an einem neuen Battlefield“ zu arbeiten. Auch eine Stellenausschreibung des Entwicklers, in welcher nach einem neuen Designer in leitender Position gesucht wurde, bestätigt, dass das Battlefield 5 Erscheinungsdatum immer näher rückt. Dennoch ist bislang nur wenig über die Fortsetzung bekannt. Nur das Szenario wurde von EA kürzlich bekannt gegeben.

Battlefield 5 Erscheinungsdatum

Wie die Battlefield-Entwickler vor Kurzem bekannt gaben, wird der neue Ableger wieder in eine militärische Richtung gehen, nachdem Hardline sich auf Raubüberfälle konzentrierte. Über das Setting lässt sich bislang nur spekulieren, jedoch ist es nicht unwahrscheinlich, dass sich Spieler am Battlefield 5 Erscheinungsdatum nach Japan oder Vietnam begeben dürfen. So spekuliert zumindest das Online-Magazin Gamepur, welches auch die möglichen Release-Plattformen beleuchtete. Am wahrscheinlichsten ist demnach, dass der Titel auf allen Konsolen der neuen Generation erscheinen wird, die Xbox One bei den DLCs jedoch bevorzugt wird. Mehr noch: Laut einiger Gerüchte soll das Spiel zum Release mit VR-Unterstützung daherkommen. Spieler hätten dann die Möglichkeit, sich mit der HTC Vive oder der Oculus Rift ins Gefecht zu stürzen und die Battlefield-Welt in einem extrem lebensnahen Raum zu erleben. Während dieses Feature noch nicht offiziell angekündigt wurde, stehen einige Neuerungen bereits fest.

Komplett zerstörbare Umgebungen und mehr Extras

„Mehr Features. Mehr Extras. Mehr Zerstörung.“ Diese Versprechungen von EA-CFO Blake Jorgensen sind zwar äußerst wage, geben jedoch einen Einblick in die möglichen Features von Battlefield 5. Zerstörbare Umgebungen gibt es bereits seit Bad Company, die Frostbite Engine 3, welche bereits bei Hardline zum Einsatz kam, könnte hier noch einmal neue Möglichkeiten eröffnen. Zu den angekündigten Extras lässt sich bislang noch nicht viel sagen, es ist aber zu erwarten, dass damit neue Klassen, Fahrzeuge und größere Karten gemeint sind. Abschließend lässt sich also sagen: Das Battlefield 5 Erscheinungsdatum ist zwar mehr oder weniger bekannt, viel mehr Details jedoch nicht. Fans müssen also auf den ersten Trailer zu dem heiß ersehnten Taktik-Shooter warten, der nicht mehr lange auf sich warten lassen dürfte.

Deine Meinung!

0 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.